Aktuelles

21. Dezember 2022

Weg für Erhaltung und Erweiterung des „Studio 5“ geebnet

Senat beschließt Änderung des Bebauungsplans

Schrägluftaufnahme des Bereichs um das Studio 5, August 2022 © WISTA.Plan/Helicolor-Luftbild Berlin

Das „Studio 5“ in der Moriz-Seeler-Straße in Berlin Adlershof kann denkmalgerecht erhalten und erweitert werden. Die dafür notwendige Änderung des Bebauungsplanes XV-51a-2 wurde in der gestrigen Senatssitzung beschlossen.

Nun fehlt nur noch die Zustimmung des Abgeordnetenhauses, damit es dann Anfang 2023 mit den Arbeiten losgehen kann. Architekt Stefan Klinkenberg, Vertreter der eigens dafür gegründeten Studio 5 GmbH & Co. KG, steht bereits in den Startlöchern.

Weitere Infos hier: www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1277029.php